SMG-Gruppe

SMG-Gruppe

Die SMG-Gruppe in Hasselt bietet Gesamtlösungen in der Grafikindustrie und der Cross-Media-Landschaft. Kunden in den Niederlanden erhalten hochwertige grafische Arbeiten und Kommunikationslösungen aus den Bereichen Kreation und Design, Druck und Druckerzeugnis, Fulfillment und Lagerung sowie IT-Services. Die SMG-Gruppe nutzt regelmäßig die juristischen Dienste von De Haan Rechtsanwälte & Notaren und schätzt insbesondere die Fachkenntnisse von Lodewijk de Vries.

Dreieck
In relativ kurzer Zeit haben die SMG-Gruppe und die Niederlassung von De Haan in Zwolle eine intensive und gleichwertige Partnerschaft aufgebaut. DGA Willem van Rijkswijk und der Allgemeine Geschäftsführer Arend Hartlief geben einen bestmöglichen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Dreiecks De Haan – SMG – de Vries. Van Rijkswijk: „Natürlich kannten wir De Haan schon eine Weile als schnell wachsenden Dienstleister im juristischen Bereich, jedoch fand mein erster Kontakt mit De Haan erst 2011 statt. Im Rahmen einer Übernahme lernte ich Jan van Burg aus der Niederlassung Assen kennen. Er spielte bei diesem Übernahmeverfahren einen konstruktiven Part. Jan ist wie Lodewijk de Vries spezialisiert in Insolvenzrecht.“

Die Initiative für eine gemeinsame Zusammenarbeit kam von ‚Anwaltsseite‘. „Durch seinen Vorsitz beim Hattrick’s Club des FC Groningen hatte ich regelmäßig Kontakt zu Winfryd de Haan“, berichtet Hartlief. „Bei dem Geschäftsclub sind wir mit der SMG-Gruppe ebenfalls Mitglied. Bald darauf wurden wir angerufen. Ob wir uns nicht näher kennenlernen wollten und schauen, ob die Kanzlei nicht etwas für uns wäre. So ein direkter Kontakt ist etwas Positives.“ Das kann auch van Rijkswijk bestätigen: „Ich halte viel vom direkten Kontakt. Binnen einer Woche saßen Winfryd, Lodewijk und Jan bei uns an einem Tisch.“

Klick
Als für SMG eine weitere Übernahme anstand, wurde Lodewijk de Vries kontaktiert. „Wir waren auf der Suche nach einem Spezialist, der die Führung übernimmt, scharf ist und durchgreift. Lodewijk entspricht diesen Erwartungen in mehreren Bereichen.“ Laut van Rijkswijk geht es nicht alleine darum, Wissen einzubringen und Zeit abzusitzen. „Es muss bei beiden ‚Klick‘ machen. Meine Wertschätzung gilt Menschen, die meine Gedanken und Visionen nachvollziehen können. Dafür braucht es Interesse und Mitdenken. Lodewijk zeigt sich als Unternehmer mit Führungsqualitäten – er arbeitet als Erweiterung von uns.“

„Vor kurzem musste ich während einer Übernahme geschäftlich nach Asien. Ich wusste den Auftrag bei Arend und de Lodewijk gut aufgehoben. Wieder zurück hatte Lodewijk bereits einen Plan für die Bewertung des Prozesses aufgestellt. Ich wurde sofort ausführlich über alle wesentlichen Punkte informiert. Das ist meine Vorstellung von Aftersales. Engagiert, ehrlich und aus Sicht meiner unternehmerischen Interessen. Aufgrund seiner Spezialisierung und Präsenz ist Lodewijk de Vries ein Klientenmagnet. Die Freude an seinem Beruf ist offensichtlich.“

„De Haan ist bei jedem Fall voll dabei.“

Kommerzielle Sichtweise
Hartlief beschreibt die Eigenschaften von De Haan Rechtsanwälte & Notare aus kommerzieller Sicht: „Die gesamte Kanzlei argumentiert vom Standpunkt des Kunden aus. Die Mitarbeiter sind engagiert, offen und gut zu erreichen. Van Rijswijk: „Sogar sehr einfach zu erreichen. Ich spreche immer direkt mit Lodewijk. Bei anderen großen Kanzleien muss man das Geschäftszeichen nennen und dann wird man zurückgerufen. Das ist bei De Haan glücklicherweise anders.“

Der Preis für die Dienstleistung ist nach Auffassung der Herren relativ. „Der Preis ist natürlich häufig der Türöffner. Man redet über Stundensätze und Höchstbeträge. Das ist bei De Haan keine Hürde. Der Erfolg bestimmt den Preis. Wenn eine Übernahme erfolgreich abgeschlossen wurde, fühlt sich die Rechnung doch ganz anders an!“

Parallelen
Die SMG Groep und De Haan Rechtsanwälte & Notare haben einige auffällige Parallelen. De Haan hat sich in den vergangenen Jahren auf rasches Wachstum konzentriert und auch SMG hat sich für die kommenden Jahre anspruchsvolle Wachstumsziele gesetzt. Hartlief: „Wir wollen unseren Umsatz in den kommenden zwei Jahren verdoppeln. Einen Teil davon realisieren wir durch die letzten Übernahmen, aber auch bei den Akquisitionen legen wir einen Zahn zu. Genau wie De Haan sind wir begierig darauf, uns den Herausforderungen zu stellen. Auch wir betrachten unseren kaufmännischen Bereich als pulsierendes Herz des Unternehmens und scheuen uns nicht vor Kaltakquise.“

Rendite
Auf die Frage, ob die Geschäfte bei SMG gut laufen, ist van Rijswijk deutlich: „Wir erwirtschaften gesunde Gewinne. Das ist in unserer Branche etwas Besonderes“ Wir unterscheiden uns durch unsere flache organisatorische und finanzielle Struktur und arbeiten mit engagierten, kreativen Menschen. Das können nicht viele Kollegen von sich behaupten oder ohne weiteres kopieren. Wir sind und bleiben ein leistungsfähiger Anbieter in unserer Branche. Und dazu hat De Haan vor kurzem auf jeden Fall einen Beitrag geleistet.“

Lodewijk de Vries
„Bleib auch in der Beziehung zum Kunden du selbst“, ist das Motto von Lodewijk de Vries. „Ich möchte immer den Menschen kennen lernen und verstehen. Das ist für mich eine Voraussetzung, um ein langfristige Beziehung aufbauen zu können. „De Vries hat sich auf Umstrukturierungen und Firmenübernahmen spezialisiert.

Auf diesem Gebiet gibt es insbesondere in der Baubranche, aber auch im grafischen Sektor genügend Chancen. In diesen Branchen können wir uns mit Fug und Recht als Übernahmespezialist bezeichnen. Das liegt an unserem umfassenden Know-how, aber auch an unserem Marktwissen und unserem Netzwerk. Man muss auch wissen, wo es sich lohnt, an die Tür zu klopfen. Die SMG Groep ist in dieser Hinsicht ein gutes Beispiel.“