Beschwerdemanagement

Beschwerdemanagement

Sie sind mit unserer Dienstleistung unzufrieden?
Wir setzen alles daran, Ihnen so gut wie möglich zu helfen. Dennoch kann es vorkommen, dass Sie mit einem bestimmten Aspekt unserer Dienstleistung unzufrieden sind.

Internes Beschwerdemanagement
Wenn Sie mit der Qualität unserer Dienstleistung oder der Abrechnung unzufrieden sind, bitten wir Sie, sich mit Ihrer Beschwerde zuerst an Ihren Anwalt zu wenden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich an unseren Beschwerdebeauftragten, Mr. J.C.M. Silvius, zu wenden.

Falls Sie sich zu Letzterem entscheiden, reichen Sie Ihre Beschwerde bitte schriftlich ein. Sie können Ihre Beschwerde auf dem Postweg, per Fax oder per E-Mail übermitteln.

Sie erhalten von uns innerhalb von zwei Werktagen nach Eingang der Beschwerdeschrift eine Bestätigung. Wir werden versuchen, das entstandene Problem in Rücksprache mit Ihnen so rasch wie möglich auszuräumen. Den Lösungsvorschlag bestätigen wir Ihnen in jedem Fall schriftlich.

Sie erhalten von uns innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Beschwerdeschrift entweder eine inhaltliche Stellungnahme dazu oder eine Einladung zu einem Gespräch im Zusammenhang mit Ihrer Beschwerde. Sofern Sie bereits beim Einreichen der Beschwerde ein Gespräch in der Kanzlei möchten, können Sie uns das mitteilen, Sie werden dann in jedem Fall zu einem Gespräch eingeladen.

Sollte das Ergebnis des internen Beschwerdemanagement nicht zu einem für Sie zufriedenstellenden Ergebnis führen, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an die Konfliktkommission der niederländischen Anwaltschaft (Geschillencommissie Advocatuur) wenden. Das ist allerdings erst möglich, nachdem Sie sich mit Ihrer Beschwerde erst an unsere Kanzlei gewendet haben. Sollte unsere Kanzlei nicht innerhalb von vier Wochen nach dem Eingang Ihrer Beschwerde schriftlich geantwortet haben, können Sie sich ebenfalls an die Geschillencommissie Advocatuur wenden.

Konfliktkommission der niederländischen Anwaltschaft
Wir sind bei der Konfliktkommission der niederländischen Anwaltschaft (Geschillencommissie Advocatuur) angeschlossen. Sie haben die Möglichkeit Ihre Beschwerde spätestens innerhalb von zwölf Monaten nach dem Ausstellungstag der schriftlichen Stellungnahme unserer Kanzlei bei der Geschillencommissie Advocatuur einzureichen.

Die Geschillencommissie Advocatuur entscheidet in Form eines Schiedsurteils für Geschäftsmandanten oder in Form einer bindenden Empfehlung, wenn die Streitigkeit von einem privaten Mandanten vorgetragen wird.

Die Geschillencommissie Advocatuur ist für Beschwerden in Bezug auf die Qualität der Dienstleistung des Rechtsanwalts und die Höhe der Liquidation zuständig.

Es kann auch sein, dass Sie der Meinung sind, Anspruch auf Schadenersatz zu haben. Die Geschillencommissie Advocatuur ist auch für Entscheidungen in Bezug auf Schadenersatzforderungen bis zu einem Betrag von € 10.000,- zuständig. Höhere Schadenersatzforderungen können Sie nur bei der Geschillencommissie Advocatuur geltend machen, wenn Sie die Höhe der Forderung ausdrücklich auf den Betrag von € 10.000,- beschränken und schriftlich auf den Mehrbetrag verzichten.

Wir haben die Möglichkeit, unbezahlte Liquidationen der Geschillencommissie Advocatuur zur Beitreibung zu übergeben.

Die Konfliktkommission bearbeitet die Sache in Übereinstimmung mit ihrer Geschäftsordnung in der Fassung, die zum Zeitpunkt der Einreichung Ihrer Beschwerde bei der Geschillencommissie Advocatuur gilt. Gegen die Entscheidung der Geschillencommissie Advocatuur kann keine Berufung eingelegt werden.

Share this page